Von der Wiese zur Blühwiese

Das Technische Betriebszentrum (TBZ) in Flensburg hat seit 2017 insgesamt 9 Hektar, das entspricht 12 1/2 Fußballfelder, als Blühwiesen in der Stadt angelegt. Dazu gehören ehemalige Rasenflächen genauso wie landwirtschaftliche Nutzflächen, auf denen heimische Wildblumen jetzt für ein buntes Bild in der Stadt und für eine Heimat für Bienen und Insekten sorgen.

Michael Gräf, Abteilungsleiter für Grün und Forst bei der TBZ Flensburg, erzählt, was dahinter steckt, um welche Flächen es sich handelt, und welche Pläne das TBZ hat, damit Flensburg in Zukunft noch "wilder" wird.

Der Vortrag ist Teil des Interreg5a-Projektes "Blumen bauen Brücken - Blomster bygger broer". Das Gartenschau- und Tourismusprojekt wird gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Termin: Donnerstag, 29. September 2022, 17.30 Uhr

Ort: VHS Flensburg, Vortragssaal in der Flensburg-Galerie, Holm 57 – 61, 24937 Flensburg

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei!

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

Weitere Termine in Zusammenarbeit mit der VHS:

Mittwoch, 24. August 2022, 17.30 Uhr „Seegras ist krass“ mit Kristian Dittmann, Strand-Manufaktur

Donnerstag, 8. September 2022, 17.30 Uhr „Urban Gardening und Meer“, Torsten Finger, Verein Radieschen und Co.