BBB-Fachkonferenz ´21

Einladung zur Fachkonferenz

„Förderung von nachhaltigem Tourismus in der Grenzregion“

Das Interreg5a-Projekt „Blumen bauen Brücken – Blomster bygger broer“ lädt alle Interessierten zu einer Fachkonferenz unter der Überschrift „Förderung von nachhaltigem Tourismus in der Grenzregion“ ein.

Die Konferenz findet am 2. November 2021, von 13 bis 17 Uhr  online statt. Die Veranstaltung wird simultanübersetzt. 

„Blumen bauen Brücken – Blomster bygger broer“ ist ein deutsch-dänisches Gartenschau- und Tourismusprojekt, bei dem touristische Angebote in der Region über die Landesgrenze hinweg gedacht werden. Das Projekt verbindet die Idee der in Deutschland bekannten Gartenschauen mit dem in Dänemark beliebten Aktiv-Urlaub. Die verschiedenen Elemente von Blumen bauen Brücken – Blomster bygger broer“ sind so genannte Erzählgärten in Flensburg auf deutscher Seite sowie in den Kommunen Aabenraa und Sønderborg. Für Urlauber wurde eine neue grenzüberschreitende Radwanderroute geschaffen, sowie ein neuer Touren- und entwickelt, der nützliche Informationen für Erlebnisse und Aufenthalt mit der Erzählung der gemeinsamen Geschichte der deutsch-dänischen Region verbindet.

Die Fachkonferenz widmet sich der Frage, welchen Stellenwert Nachhaltigkeit für Urlauber hat und wie eine Tourismusregion auf die Nachfrage reagieren kann. Im Bereich des Fahrradtourismus werden Beispiele aufgezeigt, wie lokale Unternehmen und Tourismusakteure konkret dazu beitragen können, eine Fahrradroute attraktiver zu machen. Außerdem wird ein Einblick gegeben, wie Gartenschauen wie eine Bundes- oder Landesgartenschau nachhaltig positiv auf eine Region ausstrahlt.

 

Unsere Gäste sind:

Jochen Sandner, Geschäftsführer Deutsche Bundesgartenschau

Die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH (DBG) entscheidet über den Austragungsort einer Bundesgartenschau (BUGA) oder Internationalen Gartenschau (IGA). Die DBG unterstützt die austragenden Kommunen bei ihrer Planung und Umsetzung der zukünftigen Gartenschau.


Charlotte Rømer Rassing, Senioranalytiker, Visit Danmark

Charlotte Rømer Rassing berichtet über die aktuellen Ergebnisse einer Untersuchung von Visit Denmark, welche Bedeutung Nachhaltigkeit im Urlaub für deutsche Urlauber spielt.


Imke Gessinger, Nachhaltigkeitsbeauftrage bei der Tourismusgesellschaft OstseeFjordSchlei.

Die Region OstseeFjord Schlei wurde 2018 als erste Region in Schleswig-Holstein nachhaltig zertifiziert wurde und aktuell re-zertifiziert.


Karsten Justesen, Geschäftsführer Destination Sønderjylland

Karsten Justesen berichtet von der Einbeziehung von touristischen Akteuren und anderen Unternehmen an ausgewiesenen Fahrradrouten am Beispiel von BikeFriends und dem aktuellen Projekt von Dansk Erhversfremmebestyrelse "Forretningsudvikling lang Østersøruten" (Unternehmensentwicklung entlang des dänischen Ostseeradweges).


 

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Flensburg, Simone Lange, sowie die Bürgermeister der Kommunen Sønderborg, Erik Lauritzen, und Aabenraa, Thomas Andresen, eröffnen die Konferenz mit einem kurzen Grußwort.

Sie sind herzlich eingeladen, der Veranstaltung im Livestream zu folgen und sich über die Chat-Funktion Fragen zu stellen und sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis Freitag, den 29. Oktober 2021, an info(at)bbbprojekt.eu