Stadt Glücksburg verschenkt Hochbeete

Hochbeete am Schifffahrtsmuseum, (c) Flensburger Schifffahrtsmuseum

Glücksburg soll in diesem Sommer um möglichst viele blühende Farbtupfer reicher werden. Deshalb will die Stadt im Rahmen des Interreg-Projektes „Blumen bauen Brücken – Blomster bygger broer“ Hochbeete verschenken, die dann nach Lust und Laune bepflanzt werden können.

Kindergärten, Schulen und andere Organisationen und Einrichtungen in der Stadt, die gerne ein Hochbeet aufstellen und bepflanzen können sich direkt an Bürgermeisterin Kristina Franke, kristina.franke(at)gluecksburg.de im Rathaus der Stadt Glücksburg melden. Die Hochbeete haben die Maße 1,20 mal 0,80 Meter und sind 0,80 Meter hoch. Es gibt keine Vorgaben, was gepflanzt werden soll.

Mit Informationsveranstaltungen im Frühjahr und im Sommer will das Interreg-Projekt in Glücksburg und in Flensburg rund um das Thema wilde und insektenfreundliche Gärten informieren und inspirieren. Über die kommenden Veranstaltungen wird laufend auf der Homepage und im Newsletter des Projektes informiert.

Mehr informationen in der Pressemitteilung.